Schriftgröße: A A A Drucken Mobile Version
Registrieren / Anmelden

Lokal der Woche

Conrad Seidl stellt jede Woche ein Lokal der Woche vor.

Diese Woche:
Alchimiste Belge

Die Bierbibliothek von Conrad Seidl und seinen Freunden


Seit zwölf Jahren gibt es in jedem Frühjahr eine neue Ausgabe von Conrad Seidls Bierguide mit den wichtigsten Lokaltipps für Österreich und einem Überblick über die aktuellen Entwicklungen der Bierkultur in Österreich.
Zum Bestellen der aktuellen Ausgabe klicken Sie bitte hier.

Conrad Seidl hat aber auch zwei Dutzend andere Bücher geschrieben und an zahlreichen anderen mitgewirkt. Als Mitglied der British Guild of Beer Writers stellt er auch gerne einige Bücher seiner Kollegen vor.

Hier eine persönliche Auswahl:

 

Beer HunterBeer Hunter, Whisky Chaser


Dieses englischsprachige Buch ist am 27. März 2009 erschienen, dem Geburtstag des im Jahr 2007 verstorbenen Bier- und Whiskyjournalisten Michael Jackson. Der 27. März wird international auch als "Whisky Day" gefeiert - und aus diesem Anlass haben Conrad Seidl und ein Dutzend seiner Kollegen (die Hälfte aus der Bierwelt, die andere aus der Whiskywelt) je einen Beitrag über aktuelle Aspekte der aus Malz hergestellten alkoholischern Getränke geschrieben.

Das Buch kann über die Website des Verlags Neil Wilson Publishing in Glasgow bestellt werden. In Wien ist es unter anderem über das Whiskygeschäft Potstill in der Strozzigasse 37, 1080 Wien erhältlich.


The Beer BookThe Beer Book


Der simple Titel dieses von Tim Hampson herausgegebenen englischsprachigen Werks sagt eigentlich alles: Dies ist ein sehr umfangreicher Band mit vielen Bierbeschreinbungen. Von Conrad Seidl stammen die Texte zu österreichischen und Schweizer Bieren - darunter jene der Handbrauerei Forstner, der 1516 Brewing Company, des Brauhaus Gusswerk, von Freistädter und Weitra Bräu. Sowie die Schweizer Spezialitäten von der Biervision Monstein, dem Rugenbräu und dem Brauhaus Sternen. Zudem natürlich auch die "üblichen Verdächtigen" aus den Großbrauereien.

Das Buch kann über die Website von Amazon.de bestellt werden. 


Biere der WeltBiere der Welt


Das letzte Bier-Buch, das Michael Jackson im Jahr 2007 noch selber bei Dorling-Kindersley herausgegeben hat - das Erscheinen dieses "Eyewitness Companion" zum Bier hat er nicht mehr erlebt. Auch an diesem Band hat die Creme de la Creme der internationalen Beerwriter-Szene mitgewirkt. Conrad Seidl hat die Kapitel über Deutschland - mit besonderem Schwerpunkt auf den regionalen Mittelstandbrauereien - und über Österreich verfasst.

Das Buch kann über die Website von Amazon.de sowohl in der englischen Originalausgabe als auch in der 2008 erschienenen deutschen Übersetzung bestellt werden. 


Bier-KatechismusConrad Seidls Bier-Katechismus


Das umfassende Wissen zu allem, was das Brauwesen und den Biergenuss betrifft - zusammengefasst in einem ebenso lehrreichen wie amüsanten Frage- und Antworspiel. Dieses Buch ist soeben in Brasilien in portugiesischer Sprache neu aufgelegt worden, eine überarbeitete deutschsprachige Neuauflage ist in Vorbereitung. Beantwortet werden alle Fragen - von "Was ist Bier eigentlich" bis zu der Frage, die man im Bezug auf Bier nie stellen darf.

Die deutsche Originalausgabe ist antiquarisch erhältlich - etwa über das Zentrale Verzeichnis Antiquarischer Bücher ZVAB. Die brasilianische Ausgabe heißt "O Catecismo da Cerveja" und ist bei Traca zu beziehen.


AltbierAltbier


Der gebürtige Deutsche Horst Dornbusch hat bei "Brewer's Publications" zwei Titel zur Classic Beer Style Series beigetragen: Ein Band befasst sich mit dem Stil "Bavarian Helles", der hier vorgestellte mit dem Bier aus Horsts engerer Heimat in Nordrhein-Westfalen. In Ipswich, Massachussetts, hat Horst in den neunziger Jahren selber eine Altbier-Brauerei betrieben - und bei der Lektüre des Buches merkt man, dass er weiß, wovon er schreibt. Er gibt nachvollziehbare Braurezepte an, die daheim, aber auch in Brewpubs nachgebraut werden können.

Das Buch kann über die Website des Verlags von Brewer's Publications bestellt werden, in Deutschland ist es lieferbar über Buch.de.


 

Selling beerBier verkaufen - Selling Beer


Bierpapst Conrad Seidl hat sich gemeinsam mit dem Marktforscher Werner Beutelmeyer auf die Suche nach der deutschen Bierkultur gemacht. Herausgekommen ist eine Studie, die zeigt, wie viel (genauer: wie wenig) die Deutschen eigentlich von ihrem Bier halten. Und was Brauereien tun könnten, um interessantere Biere an ein wirklich interessiertes Publikum zu bringen.

Dieses Fachbuch war nie im Handel erhältlich, es kann ausschließlich über das market-Institut, Klausenbachstraße 67, 4040 Linz, bezogen werden.