Schriftgröße: A A A Drucken Mobile Version
Registrieren / Anmelden

Lokal der Woche

Conrad Seidl stellt jede Woche ein Lokal der Woche vor.

Diese Woche:
Grünes Türl

Pirate Queen

Ort: 1516 Brewing Company

Kontakt: Braumeister Christian von der Heide

Alkohol 8 % ABV
Bierstil Imperial Porter
Ein Bier für einen guten Zweck: Der Verkauf ist einem Projekt für herzkranke Kinder in Jamaika zugutegekommen. In diesem Sinne wurde das „Pirate Queen“
genannte Bier zur Nachreifung auf Rumfässer abgezogen, die vorher für den Captain Morgan Rum in Verwendung waren. Diesen Bezug zu Jamaika schmeckt man auch: Das rötlich-schwarze Bier verströmt ein Aroma von Vanille, Tabak, Laubholz und Dörrzwetschken. Der Antrunk ist schlank und erfrischend (wodurch man die mehr als acht Prozent Alkohol kaum herausschmeckt), die Röstnoten und die Hopfenbittere kommen rasch zur Geltung, dann erst kommt auch mit dem Mundgefühl die Erinnerung an Rum und Schokolade, Schokolade und nochmals Schokolade – dieser Eindruck begleitet auch den lang anhaltenden und sehr trockenen Nachtrunk. Insgesamt ist dies schon ein recht eindrucksvolles Bier. Aber das lässt sich noch toppen: Christian von der Heide hat nämlich herausgefunden, dass es durchaus Sinn gemacht hat, dass man Porterbiere im frühen 18. Jahrhundert aus Zinnkrügen getrunken hat – Zinn lässt die Bittere stärker hervortreten. Also hat er auch da um eine Spende geschnorrt und entsprechende Trinkgefäße bekommen, aus denen das Bier auch mit dem richtigen Mundgefühl genossen werden kann. Man zahlt gerne etwas mehr dafür.